Member Area
Hinweise zu den Produkten und zum Gebrauch des Schulatlas Drucken E-Mail

Den knappen didaktischen Überlegungen im letzten Abschnitt entsprechend, entzieht sich der SCHULATLAS STEIERMARK einer standardisierten Bedienungsanleitung. Vielmehr obliegt es allen Nutzerinnen und Nutzern, den jeweiligen Fragestellungen gemäß – von der einfachen Lokalisierung eines Ortes bis zur komplexen Problemlösung – aus der breiten Produktpalette das jeweils Passende auszuwählen:

  • Karten: Wie bei jedem Atlas stellen – meist thematische – Karten das zentrale Element dar. Die Karten sind nach fünf Hauptthemenfeldern und zugehörigen Subthemen geordnet und hierarchisch nummeriert. Die Karten können im pdf-Format (oder in reduzierter Bildschirm-Auflösung im jpg-Format) heruntergeladen werden. Die Suche nach Karten erfolgt über den Button Themen.
  • Erläuterungstexte: Zu jedem Subthema innerhalb der fünf Hauptthemen stehen Texte zur Verfügung, welche die jeweiligen Inhalte und wenn notwendig die Methodik der Kartenerstellung erklären, aber auch didaktische Hinweise geben. Im Einzelnen beziehen sich die Texte auf:
    • Schulstufe (Nennung jener Schulstufen, wofür sich die Karte bzw. die Unterrichtsbehelfe besonders eignen)
    • Lehrplan (Angabe der wichtigsten, hierfür in Frage kommenden Lehrplanpassagen, i. a. wörtlich zitiert)
    • Mögliche Lernziele bzw. Kompetenzen (Vorschläge auf der Grob- und Feinzielebene in Ergänzung zu den Lehrplantexten)
    • Zur Karte (Anmerkungen zu fachlichen bzw. wissenschaftlichen Hintergründen sowie ausgewählte Zusatzinformationen)
    • Umweltrelevanz (Hinweise auf den möglichen Stellenwert des Themas und der Materialien im Rahmen der Umweltbildung bzw. Bildung für nachhaltige Entwicklung)

  • Arbeitsblätter: Für ausgewählte Themen stehen fertige Arbeitsblätter mit kurzen methodischen Erläuterungen, welche den Schülerinnen und Schülern die eigenständige Bearbeitung erleichtern, zur Verfügung. Sie sind sowohl unter den einzelnen Themen als auch unter Arbeitsmaterialien aufruf- und downloadbar. Um Selbstkontrolle durch die Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen, sind auch Lösungsblätter zu den gestellten Aufgaben vorhanden.
  • Unterrichtsmaterialien: Für ausgewählte Themen werden weiterführende Materialien samt methodisch-didaktischen Erläuterungen angeboten. Auch sie sind sowohl unter den einzelnen Themen als auch unter Arbeitsmaterialien aufruf- und downloadbar.
  • Interaktive Karten: Einige ausgewählte Karten liegen als interaktive Karten vor, worin durch einfaches Anklicken von Inhalten vertiefende Informationen abgefragt werden können.
  • Interaktiver Schulatlas: Darüber hinaus ist seit 2014 die interaktive Nutzung fast aller für die gesamte Steiermark verfügbaren Informationen aus den Themenkarten durch das Modul Schulatlas: Neu möglich. Nutzerinnen und Nutzer können somit nicht nur ihre eigenen Karten erstellen, sondern in sehr umfassender Weise räumliche Beziehungen und deren Veränderungen erarbeiten (Stangl u. Gspurning 2014).
  • Analoge Karten: Der SCHULATLAS STEIERMARK bietet in seinem Shop die Möglichkeit, die Inhalte des Schulatlas ausgedruckt und in Ringmappen gesammelt zu bestellen. Außerdem ist eine Auswahl von Karten – als Wand- oder Handkarten ausgedruckt – erhältlich.
  • Ergänzende Materialien: Ebenfalls über den Shop zu bestellen sind jene analogen Produkte, die über die bisher geschilderte Produktpalette hinaus vom Projektteam ergänzend entwickelt werden. Aktuell liegt der Schwerpunkt auf Spielen, z. B. Quartett oder Steiermark-Spiel (Karner 2016), womit der Schulatlas auch der didaktischen Forderung nach verstärktem Einbezug des Spiels in den Schulunterricht Rechnung trägt – wenngleich unsere Spiele natürlich auch im privaten Umfeld Spaß machen!